Im Inneren jedes Zahns befindet sich eine fein verzweigte Nervkammer mit dem Zahnnerv. Der klassische Zahnschmerz entsteht häufig durch einen Schaden an diesem Zahnnerv. Die Hauptursache dafür ist die bakterielle Infektion durch Karies.

 

Mit modernen, schmerzfreien Methoden der Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) können wir Zähne erhalten- selbst dann, wenn der Zahnnerv schon stark geschädigt ist oder bereits eine Knochenentzündung vorliegt. Dazu werden mikroskopisch kleine Nischen im Zahn tiefendesinfiziert und hermetisch verfüllt. Danach ist der Zahn für die Stabilisierung durch eine Krone oder Teilkrone bereit.

Endodontie